News

Mit der Wissensdatenbank „Wissen für die Praxis“ bietet der Landessportverband Schleswig-Holstein einen neuen Service, der den Zugang zu umfassenden und vielseitigen Informationen aus der Welt des Sports ermöglicht.

VIBSS die Wissensdatenbank für den Sport in SH ist online!

Wissen für die Praxis -powered by VIBSS! Mit der Wissensdatenbank „Wissen für die Praxis“ bietet der Landessportverband Schleswig-Holstein einen neuen Service, der den Zugang zu umfassenden und vielseitigen Informationen aus der Welt des Sports ermöglicht. Diese Datenbank basiert auf dem System VIBSS des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. Unter „Vereinsmanagement“ sind unter anderem Infopapiere, Musterverträge, Publikationen, Steuerhilfen, Reden, ein Marketing-Check und vieles Weitere für den Vereins-und Verbandsalltag zu finden.

13.03.2019

8. KSV Trainertag am 16. März in Halstenbek

Es ist wieder soweit. Der KSV Pinneberg  führt am  Samstag, dem 16. März 2019 in der Zeit von 8.15 bis 14.30 Uhr seinen 8. Trainertag in der Sporthalle des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums in Halstenbek durch. In  18 Workshops können sich sowohl Trainer und Übungsleiter der Vereine als auch Sportlehrkräfte von Schulen und Vereinen bei dem Mitmachkongress weiterbilden.

11.02.2019
Freude über den neuen  5-Jahresvertrag bei  KSV und Verwaltung: v.l. Sönke P. Hansen, Oliver Stolz, Karsten Tiedemann, Olaf Seiler (KSV Vize) und Michael Leeske (Fachdienstleiter Jugend und Bildung) Foto: Lars Iden, Kreis Pinneberg

Kreissportverband bekommt 265.000 EURO mehr vom Kreis

von Lennard Stolz, Praktikant     Freude in den Gesichtern der drei Vertreter des Kreissportverbandes Pinneberg (KSV): Beim Besuch des Landrates im Kreishaus unterschrieben Sönke-Peter Hansen, Vorsitzender des KSV, sowie der Landrat Oliver Stolz den Vertrag, der dem Kreissportverband ab 2020  eine Viertelmillion Euro mehr im Jahr einbringen soll. „Der KSV wird bis zu 90% von diesem Geld an alle Vereine im Kreis Pinneberg weiter reichen“, so KSV Geschäftsführer Karsten Tiedemann.  Laut dem Landrat haben sich die Bedarfe geändert.

22.01.2019
Ralf Svensson, Andrea Dürkob-Lööck, Ralf Matschke, Alexandra Lau, Marco Frohreich, Jakob Radau. Es fehlt Karsten Hamdorf. Liegend: Stefan König, Vorsitzender der Sportjugend des KSV Pinneberg. Foto: KSV

KSV Sportjugend: Sieben Jugendleiterlizenzinhaber ausgebildet

120 Stunden büffeln für die Jugendarbeit haben sich gelohnt: Nach langer Zeit gelang es der Sportjugend des Kreissportverbandes Pinneberg (KSV) wieder, sieben junge Ehrenamtliche mit der Jugendleiter C Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes auszuzeichnen. Diese Lizenz beinhaltet die bekanntere Juleica, geht aber weit über deren Lerninhalte hinaus. Der große Zeitaufwand ist es denn auch, warum diese Lizenz nur noch sehr selten absolviert wird. Immerhin dreht sich alles in erster Linie um die überfachliche Jugendarbeit, also nicht den Sport an sich.

03.12.2018

Seiten