News

Sterne des Sports 2017: Die FTSV Fortuna Elmshorn zog nach Kiel und gewann mit 2.500 EUR Preisgeld den Bronzenen Stern des Sports.

FTSV Fortuna Elmshorn greift sich den Bronzenen Stern des Sports

(kat) „Mir ist heiß und kalt zugleich geworden“, beschreibt  der stellvertretende Vorsitzende der FTSV Fortuna Elmshorn, Dierk  Paulsen seinen Gefühlszustand, als der Geschäftsführer des Kreissportverbandes Pinneberg (KSV) Karsten Tiedemann am Ende seiner Laudatio verkündete, dass der Bronzene Stern des Sports 2017 auf Kreisebene dotiert mit 2.500 EUR an seinen Verein geht. Der Elmshorner Verein rekrutiert seine 2.750 Mitglieder aus 50 Ländern, dabei stammen 40 Prozent der Kinder aus Migrationsfamilien.

06.11.2017

Aktiv im Kinderschutz - Ehrung für den SV Hörnerkirchen

Die Sportjugend Schleswig-Holstein überreichte auch dem SV Hörnerkirchen das „Aktiv im Kinderschutz“-Banner der Sportjugend Schleswig-Holstein, um den Verein für dessen außerordentliches Engagement für den besonderen Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport auszuzeichnen. Die „Aktiv im Kinderschutz“-Banner sollen nicht nur das große Engagement des SV Hörnerkirchen und dessen handelnden Personen hervorheben, sondern auch optisch in der Mehrzweckhalle ich Brande-Hörnerkirchen den aktiven Kinderschutz im SV Hörnerkirchen hervorheben, hob Merle Tralau, stellv.

25.10.2017

AWO Kita Stoppelhopser in Elmshorn erhalten Qualitätssiegel "Anerkannter Bewegungskindergarten SH"

Die Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) im Landessportverband hat das Siegel "Anerkannter Bewegungskindergarten Schleswig-Holstein" an die AWO Kindertagesstätte Stoppelhopser verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen einer Feierstunde in der Kita statt. Die Anerkennungsurkunde mit einer Gültigkeit von drei Jahren wurde durch Matthias Hansen, Vorsitzender der Sportjugend SH, überreicht. Die Kita ist damit die landesweit 27.

19.10.2017

Aktiv im Kinderschutz - Ehrung für den TSV Holm

Die Sportjugend Schleswig-Holstein überreichte dem TSV Holm das „Aktiv im Kinderschutz“-Banner der Sportjugend Schleswig-Holstein, um den Verein für dessen außerordentliches Engagement für den besonderen Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport auszuzeichnen. Die „Aktiv im Kinderschutz“-Banner sollen nicht nur das große Engagement des TSV Holm und dessen handelnden Personen hervorheben, sondern auch optisch im Waldstadion in Holm den aktiven Kinderschutz im TSV hervorheben.

18.10.2017

Seiten