Abschied Dr. Bögershausen - letztes KSV Seminar fand unter besonderen Bedingungen statt

Am 18.06.2020 hat Dr. Matthias Bögershausen, Chefarzt der Rehazentren in Pinneberg und Schenefeld seine letzte Fortbildung aus der sportmedizinischen Fortbildungsreihe in Elmshorn gegeben. Die Kooperation zwischen den Regio Kliniken und dem KSV Pinneberg mit der „Sportmedizinischen Fortbildungsreihe“ besteht  nun schon seit 2015 und Herr Dr. Bögershausen war vom ersten Tag an dabei. Zudem hat er den KSV Trainertag, den der KSV alle zwei Jahre organisiert, ebenfalls als Referent zusammen mit Andreas Gentzel mit vielen Themen der Sportmedizin bereichert. Der große Erfolg der „Sportmedizinischen Fortbildungsreihe“ ist zu einem  großen Anteil Herrn Dr. Bögershausen anzurechnen. Im Namen des gesamten KSV Pinneberg bedankte sich Christa Nordwald bei Herrn Dr. Bögershausen für seinen sechs Jahre andauernden Einsatz beim KSV ganz herzlich und wünschte Ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft. Der KSV weiß die gute und professionelle Zusammenarbeit sehr zu schätzen. Sein letztes Seminar „ Funktionelle Beschwerden der Lenden-Becken-Hüftregion im Sport“  stand unter einem besonderen Stern. Zuerst musste Corona bedingt der Termin verschoben werden, dann musste es nach Elmshorn in eine Sporthalle verlegt werden. Mit dem KSV Hygienekonzept und unter Einhaltung der Vorgaben und der Flexibilität der Referenten, Dr. Bögershausen und Andreas Gentzel hat das Seminar mit 28 Teilnehmern trotz aller Widrigkeiten erfolgreich stattgefunden. Die Teilnehmer waren wieder einmal begeistert von der Fachlichkeit und der charmanten Art der Referenten.

Datum: 
08.07.2020