News

"Kein Kind ohne Sport!“ Sportjugend und Schleswig-Holstein Netz AG zeichnen Blau-Weiß 96 Schenefeld mit dem 200. Starter Paket aus!

Blau-Weiß 96 Schenefeld wurde im Rahmen seines vereinseigenen Angebots „Fußball-Kindergarten“ gemeinsam von der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) und der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) mit einem Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ausgezeichnet. Bei diesem Termin in Schenefeld wurde das landesweit 200. Starter-Paket dieser Art überreicht.

05.12.2019
SportFörderFonds meets Billard. Die Profis Heiko Jungjohann (links) und Frank Schmidt (rechts) gaben Zugaben ihres Könnens unter den Augen des Vorsitzenden Ralf Winkler neben Karsten Tiedemann, daneben Ralf Uthe und Uwe Altemeier.

Sparkasse Südholstein hilft 19 Sportvereinen- Was für ein Abend beim Poolbillardverein Pinneberg!

(kat)  Der 1. Poolbillardverein Pinneberg wurde zum Gastgeber für 40 Funktionäre aus den Sportvereinen des Kreises Pinneberg sowie der Sparkasse Südholstein und dem Kreissportverband Pinneberg (KSV) selbst. Der Rahmen in der riesigen Sportstätte in Pinneberg, die schon Schauplatz für Meisterschaften und Großveranstaltungen war hervorragend gewählt. Der Vereinsvorsitzende Ralf Winkler stellte den Club kurz vor und die Profis Frank Schmidt und Heiko Jungjohann demonstrierten dann ihr Können auf dem heiligen „Centercourt“, einem von 17 Tischen Norddeutschlands größtem Billardverein.

25.11.2019
Antje Wehde wurde vom Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Daniel Günther mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens ausgezeichnet. Foto: Frank Peter

KSV Feriencamp Neukirchen: Antje Wehde wurde mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr Lebenswerk ausgezeichnet!

(kat) Aufgeregt und so gar nicht in ihrer gewohnten Umgebung und angenehm angespannt wirkte Antje Wehde im Beisein ihres Ehemannes Erwin Wehde, Sohn Wolfgang, Enkelin Rebecca und ihrer Ur-Freundin Karin Steffen im großen Saal des Hauses B beim Landtag in Kiel. Der Ministerpräsident Daniel Günther persönlich als direkter Vertreter des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier nahm die Ehrung vor, verlas die Urkunde und überreichte im Rahmen der feierlichen Zeremonie die  Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

28.10.2019
Der Bronzene Stern des Sport geht an den Wedeler TSV. Foto: VR Bank in Holstein

VR Bank in Holstein und KSV: Wedeler TSV gewinnt Bronzenen Stern des Sports - 19 Einsendungen sind Rekord

(jvg/kat) Die Siegerin des Abends heißt Petra Kärgel, Integrationslotsin beim Wedeler TSV, die den Bronzenen Stern des Sports und 2.500 EURO  entgegennahm und mit der Integration von Geflüchteten die Jury überzeugte. Auf den zweiten Platz mit 2000 EURO kam der Elmshorner Schachclub und 1000 EURO gab es für den Elmshorner Ruderclub auf Platz Drei. 19 Vereine bewarbens sich bis zum 30.Juni.

26.09.2019

Seiten