News

Der neue KREIS SPORT mit allen Zahlen, Daten und Jahresberichten ist da!

Wohl in der Woche nach Ostern wird der KREIS SPORT- Ausgabe April mit allen Mitgliedszahlen der Vereine, den Anschriften und Statistiken und den Jahresberichten des KSV selbst als Druckausgabe verschickt. Das KSV Redaktionsteam wünscht schon jetzt viel Spaß bei der Lektüre. Die Online Ausgabe finden Sie hier.

06.04.2017

„Kein Kind ohne Sport!“ Sportjugend und Schleswig-Holstein Netz AG zeichnen den Rellinger Turnverein aus

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG überreichten dem Rellinger Turnverein im Rahmen des Vereins-Gesundheitstages ein Starter-Paket, um den Sportclub für dessen außerordentliches Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder auszuzeichnen. Der Rellinger Turnverein (RTV) möchte den Jungen Menschen die Teilnahme am aktiven Vereinsleben ermöglichen und ihnen sportliche Erlebnisse bieten. Dabei ist es unerheblich aus welchem sozialen oder kulturellen Umfeld sie komnen.

21.03.2017

KSV Pinneberg Umzug von Pinneberg nach Elmshorn - neue Adresse und Telefonnummer

Der Kreissportverband Pinneberg ist in das Erdgeschoss eines Gebäudes der Bismarckschule Elmshorn umgezogen. Neue Anschrift: Beselerstraße 3, 25335 Elmshorn, Tel. 04121 - 90856-0, Fax: 04121-90856-16.  Hier finden Sie uns in Google-Maps.

14.03.2017
Vorstand und Bürgerstiftung der Volksbank Pinneberg-Elmshorn und der Kreissportverband Pinneberg beim "Kick Off" des Vereinswettbewerbes "Sterne des Sports 2017".

Vereinswettbewerb "Sterne des Sports" startet am 3. April 2017 - Hohe Gewinne auf Kreisebene

Die Volksbank Pinneberg-Elmshorn und die Bürgerstiftung Volksbank Pinneberg-Elmshorn starten gemeinsam mit dem KSV Pinneberg zum 3. April die „Sterne des Sports“ 2017 und belohnen wieder das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine. Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass wir gesund und fit bleiben, bieten ihren Mitgliedern ein zweites Zuhause und haben für alle Wünsche oder Sorgen ein offenes Ohr. Viel zu selten bekommen sie dafür die Anerkennung, die sie verdienen. Das wollen wir ändern: Ab dem 3.

13.03.2017

Seiten