News

Sportjugend Schleswig-Holstein und Schleswig-Holstein Netz AG verleihen das insgesamt 100. Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport!“ an den Tennisverein Uetersen

Strahlende Kinderaugen und großer Grund zur Freude in Uetersen: Gemeinsam überreichten Dietmar Rohlf, stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend im Landessportverband Schleswig-Holstein, Udo Bottländer, Vorstand der HanseWerk AG und Vertreter der Schleswig-Holstein Netz AG, sowie der Vorsitzende der Sportjugend im Kreissportverband Pinneberg, Stefan König, dem Tennisverein Uetersen ein Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport!“, um dessen vorbildliches Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder zu würdigen.

17.05.2017

„4. BildungsDIALOG“ des Landessportverbandes beim KSV Pinneberg

Vertreterinnen und Vertreter der drei Kreissportverbände Dithmarschen, Pinneberg und Steinburg trafen sich Anfang Mai in Elmshorn mit dem Ausschuss für Bildung und Qualifizierung des Landessportverbandes Schleswig-Holstein unter der Leitung von LSV-Vizepräsident Wolfgang Beer, um sich über aktuelle Herausforderungen und Handlungsfelder der Bildungsarbeit im Sport auszutauschen.

17.05.2017

Vereins-Zukunftspreis 2016/2017 - TV Uetersen wird vom LSV und HANSA-PARK in Sierksdorf geehrt

Der Freizeit- und Familienpark HANSA-PARK und der LSV zeichneten am 06.05.2017 in Sierksdorf zehn Sportvereine aus Schleswig-Holstein aus, die sich im Rahmen einer Ausschreibung unter dem Motto „Erfolgreiche Konzepte für die Familie gesucht!“, um diesen Preis beworben hatten und eine Expertenjury durch besonders gute und erfolgreiche familienfreundliche Programme, Projekte, Aktionen und Ideen überzeugen konnten. Aus dem Kreis Pinneberg wurde der Tennisverein Uetersen in der Kategorie vierter bis zehnter Platz ausgezeichnet.

10.05.2017

Aktiver Kinderschutz im Sport – Präventions- und Interventionsmöglichkeiten Qualifizierung für Ansprechpartner in Sportvereinen

Vereine und Verbände tragen eine eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller Engagierten und Aktiven. Dazu gehört auch die Motivation sich für den Schutz vor sexualisierter Gewalt einzusetzen. Für eine wirkungsvolle und nachhaltige Verbesserung des Kinderschutzes im Kreis Pinneberg bietet die Sportjugend des Kreissportverbandes in diesem Jahr 2 Fortbildungsveranstaltungen  an „Aktiver Kinderschutz im Sport – Präventions- und Interventionsmöglichkeiten bei sexuellem Missbrauch am Sa. 10. Juni 2017 und am So. 19.

22.04.2017

Seiten