Zuschüsse für Fahrten zu überregionalen Meisterschaften

Der Kreissportverband Pinneberg (KSV) möchte die Förderung des Wettkampfsports und den Einsatz des Ehrenamtes im Kreis Pinneberg stärken. Der KSV unterstützt seine Vereine durch "Meisterschaftszuschüsse".  Derzeit gibt es einen Fahrkostenzuschuss von 0,05 € pro km und Teilnehmer und eine Übernachtungspauschale von 8,00 € pro Teilnehmer für höchstens zwei Übernachtungen. Durch die Gewährung von Zuschüssen soll der Wettkampfsport im Sinne der Teilnahme von Aktiven an Meisterschaften gefördert werden. Die Zuschüsse sollen erhöhte bzw. außergewöhnliche Aufwendungen von Aktiven bei der Teilnahme an Meisterschaften mildern. Die Stiftung der Sparkasse Südholstein unterstützt den KSV dabei im Rahmen der Förderung jugendlicher Talente im Sport. Als förderungswürdig gilt die Teilnahme von Aktiven der KSV-Mitgliedsvereine an von den Fachverbänden im Deutschen Olympischen Sportbund und/oder des Landessportverbandes Schleswig-Holstein offiziell anerkannten überregionalen Meisterschaften (max. Deutsche Meisterschaften) aufgrund von Qualifikationen (Ausnahme Punktspielbetrieb) innerhalb Deutschlands außerhalb der Kreise Pinneberg (ohne Helgoland), Segeberg, Steinburg und der Freien und Hansestadt Hamburg. Steigende Fahrt- und Übernachtungskosten machen die Teilnahme an überregionalen Meisterschaften für Vereine und Teilnehmer zunehmend schwieriger und kostenintensiver. Viele ehrenamtliche Vereinstrainer, Eltern etc.  investieren viel Zeit und Geld, um unseren sportlichen Nachwuchs zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie hier: 

antragmeisterschaftszuschuesse_2017.pdf

Antragsformular - KSV - Zuschüsse Fahrten zu Meisterschaften
KSV-Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für die Teilnahme an überregionalen Meisterschaften