Der Kreissportverband Pinneberg e.V.

Der Kreissportverband Pinneberg e.V. (KSV) ist mit 189 Vereinen und insgesamt 80.426 Mitgliedern per 01.01.2017 die größte Dachorganisation des Kreises Pinneberg. Von Ballsport über Reiten, Fischen, Segeln bis hin zum modernen Trendsport bieten die Sportvereine des bevölkerungsreichsten Kreises in Schleswig-Holstein eine breite Palette an sportlichen Möglichkeiten an. Mehrere Vereine verfügen bereits über eigene Fitness-Studios.

Die Nähe zu Hamburg wirkt sich positiv auf den Sport im Kreis Pinneberg aus. So stellen sich unsere Vereine dem ständigen Wandel im Sport in besonderem Maße. 26,13 % der Bevölkerung sind Mitglied in einem Sportverein. Der KSV-Pinneberg wird von einem Vorstand geleitet. Zu seiner Unterstützung besteht eine hauptamtliche Geschäftsstelle mit vier Mitarbeitern, die in erster Linie als Servicestelle und Dienstleister für die Vereine verstanden werden will. Mehr und mehr gewinnen Kooperationen mit Schulen an Bedeutung, gerade in Zeiten der Einführung der Ganztagsschule.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit ist die Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern. In einer Qualifikation der Mitarbeiter der Vereine liegt die Chance der Vereine, guten und gesunden Sport anzubieten. Der KSV-Pinneberg verfügt über eines der größten Bildungsprogramme der KSVs in Schleswig-Holstein und arbeitet dabei eng mit dem Bildungswerk des Landessportverbandes Schleswig-Holstein zusammen.

Der KSV bietet seinen Vereinen außerdem:

  • Sportförderung
  • eine umfassende Vereinsberatung
  • Tagesseminare, Lehrgänge
  • ein 3-Sterne qualifiziertes Haus "Jugendfreizeitstätte "Feriencamp Neukirchen" bei Bad Malente mit der zertifizierten Platzanlage und den Übernachtungszelten
  • die VW-Bus Kooperation mit dem Autohaus Elmshorn